Jedes Leben ist eine Heldengeschichte und jeder Mensch erlebt seine ganz eigene persönliche Heldenreise. 

-Laura Malina Seiler-

 

Interessen

  • Lesen
  • Schreiben
  • Technologie
  • Podcasts
  • Sport
  • Persönlichkeits-entwicklung & Psychologie
  • Reisen
  • meine Familie ❤️

Fakten

K

Jahrgang 86 aus Nürnberg

K

Bosnisch & Herzeg. Wurzeln

K

Verheiratet & (Jungs)Mutter

K

Scanner-Persönlichkeit und Hochsensibel

K

Autodidakt

Skills

  • TechniKAFFIN
  • Kreativ
  • organisiert

Lernen wir uns kennen
Ich mach’ dann mal den Anfang

 

Schon seit ich denken kann, liebe ich die Wortsprache und es machte mir schon immer besonders viel Spaß zu Schreiben und zu Lesen

Leider hatte das Universum aber einen anderen Plan für mich und ich musste aufgrund privater Einschnitte und daraus resultierender (Fehl-) Entscheidungen meine Leidenschaft hinten anstellen und mich nach der Schule direkt in einen FulltimeJob begeben. Kurze Zeit später heiratete  ich und wir gründeten eine Familie. Meine Berufstätigkeit verlief in geordneten Bahnen. Es war ok, aber ich war nie wirklich glücklich.  

Es kam wie es kommen musste 

Während der 2. Elternzeit begann ich mit Persönlichkeitsentwicklung und lernte dabei sehr viel über mich. Ich entdeckte lang vergessene Träume und doch bewegte sich anfangs rein gar nichts.

 

Erst als kurz vor Ende der Elternzeit, mein Vater schwer erkrankte und ich die Pflege übernehmen wollte, passierte etwas, was mein Leben auf den Kopf stellte. Mein damaliger Arbeitgeber lehnte eine Verlängerung ab und stimmte auch keiner Pflegezeit zu. Da fiel bei mir endlich der Groschen. Ich sah die letzten Jahre Revue passieren und begriff endlich, was ich nicht wollte. Ich wollte definitiv nicht mehr in einem Hamsterrad gefangen sein.
Ich kündigte und widmete mich erst einmal meinem Vater und seiner Pflege.

 

Durch meine Berufstätigkeit für das IT-Systemhaus habe ich jedoch viel Erfahrung in den Bereichen Kundensupport,  Organisation, Backoffice, IT-Technik und Administration gesammelt. Während ich also bei meinem Vater blieb fing ich an, mir autodidaktisch zusätzliches Wissen anzueignen. Ich absolvierte nebenher auch einige Onlinekurse.
Immer im Hinterkopf, das ich mit diesem Wissen, mir etwas eigenes aufbauen wollte. Was genau das sein sollte, war mir da noch nicht klar.

 

„Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere; aber wir sehen meist so lange mit Bedauern auf die geschlossene Tür, dass wir die, die sich für uns geöffnet hat, nicht sehen.“ – Alexander Graham Bell 

 

Auf in Neue Gefilde

 

Leider dauerte es nicht lange und mein Vater verstarb im November 2018 und ich stand da ohne Job und ohne Idee was ich mit mir anstellen sollte. Ich stürzte mich weiter in Kurse und schrieb mich an einer Heilpraktiker-Akademie ein. Ich war noch unter dem Einfluss der Erkrankung meines Vaters.
So redete ich mir ein, dass genau das der richtige Weg für mich ist. Anfang 2019 lernte ich also noch medizinische Fachtermini und Anatomie, als ich auf der Suche nach neuen Podcasts auf den Podcast von Nadine Abdussalam – Virtual Assistant Women traf. Ich hörte mir in einem Rutsch alle bis dahin vorhandenen Episoden an. Mir gefiel was ich hörte und es ließ mich einfach nicht mehr los. Immer wieder dachte ich darüber nach. Und da ich eh über einen Nebenjob nachdachte, weil ich kaum ohne Einkünfte auskommen konnte und die Heilpraktiker-Akademie ja auch irgendwie bezahlt werden musste, beschäftige ich mich ausführlicher mit dem Thema Virtuelle Assistenz.

Pragmatisch wie ich bin, sammelte ich ab diesem Zeitpunkt Informationen und erstellte Pro- und Contra-Listen. Wie ich feststellen durfte, war ich in meiner Nachbarschaft schon eine Persönliche Assistentin und Ansprechpartnerin für technische Fragen. Ich wurde nur in Kuchen und Süßigkeiten für meine Kinder bezahlt. Ich entschied mich, mich zu trauen und startete im 2. Quartal 2019 in die Selbstständigkeit. Für eine introvertierte Person wie mich, war das wie ein Rausch. Aufregend und beängstigend. Ich hatte schon so viel darüber gelesen und mir Gedanken darüber gemacht, doch ich wusste trotzdem nicht, was mich erwarten würde. Wie ich dann aus dem Einzelkämpfer – Modus rauskam und was alles passierte, kannst Du Dir im Video auf der Startseite ansehen. 

 

Neue Aufgaben – Neuanfang

Im Mai erhielt ich dann die Möglichkeit für die Heilpraktiker-Akademie zu arbeiten, jedoch in Minijob – Basis. Was für mich ein zusätzliches und absicherndes Polster darstellte. Vor allem gewährte es mir einen Einblick in die Prozesse einer Akademie im Aufbau. Ich arbeitete als Sekretärin und war neben dem schriftlichen Kundensupport (E-Mail) auch für das Anlegen der Webinare, sowie für die Facebook-Gruppe, uvm. zuständig. Es hat mir sehr viel Freude bereitet und ich konnte sehr viel aus der Zeit mitnehmen. 

Als ich mich im Sommer 2019 dann für den I AM Kurs von Laura Malina Seiler anmeldete, war ich fest entschlossen noch mehr an meiner Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten. Zu der Zeit wusste ich noch nicht, dass sich mit Beginn des Kurses meine private, als auch berufliche Situation überspitzen wird. Mit Beginn von I AM stellte ich fest, das ich erneut im Hamsterrad gelandet war und ich wusste einfach nicht, wie das geschehen konnte. Meine Augen wurde mit einem Mal geöffnet und ich sah klarer als die Wochen zuvor. Ich musste mich noch einmal neu erfinden. Es ganz anders angehen. Ich war zu vorschnell, wollte einfach starten. Ich habe den I AM Kurs abgeschlossen, werde ihn wahrscheinlich noch mindestens einmal machen. Im Anschluss daran habe ich mich noch für die RuSu 2020 eingeschrieben und arbeite beständig an mir.
Denn ich stehe auf und für stetige Weiterbildung in allen Bereichen des Lebens. 

Als Virtuelle Assistentin kann ich das tun, was ich schon immer geliebt habe: Ich kann helfen, ich kann mein technisches Verständnis einsetzen, mich stetig weiterbilden, meine Schreibgelüste ausleben, mit Wörtern jonglieren und das alles ortsunabhängig, so dass ich wieder genug Zeit für meine Familie habe.
Ich denke ich bin auf dem richtigen Weg und würde mich sehr freuen Dich auf Deinem Weg begleiten zu können. 

Bereit? Dann buch’ doch gleich ein unverbindliches Erstgespräch mit mir. Es würde mich freuen jetzt Dich kennenzulernen.   

Raus aus dem Zeitmangel, rein in die Fülle.

Bist Du bereit?

 

Meine Tools

Office 365

Office 365 

Word
Excel
Powerpoint
Outlook

iWork

 

iWork 

Pages
Keynote
Numbers

 

Trello

ProjektmanagementTool Trello

Projekt-Management-Tool

Canva & Crello

 Grafikdesign-Tools Canva und Trello

Grafikdesign-Tools

Affinity

Serif - Affinity

Affinity Designer
Affinity Photo
Affinity Publisher

 

Social Media Tools

Social Media Tools

Buffer
Hootsuite
Later
Creator Studio

Wordpress

Wordpress Logo

Content Management System (CMS)

Audacity

Audio Workstation Audacity 

Digitale Audio Workstation

Webinaris

Webinaris
Automatisierung von Webinaren

Nicht dabei?

Kein Problem, denn solltest Du andere Programme oder Tools verwenden finden wir eine Lösung.
Ich lerne schnell und arbeite mich ruckzuck ein.

Mein mopsiger Assistent Lucky

Meine Werte
  • Liebe & Harmonie
  • Nachhaltigkeit
  • Ehrlichkeit
  • Gesundheit
  • Toleranz
  • Entfaltung
Besonders wichtig ist mir

…ein respektvoller & trotzdem herzlicher Umgang miteinander. Außerdem Ehrlichkeit und Wertschätzung. 

0171 5704714

    Einwilligung

    Hinweis 

    Die Seiten und Artikel auf www.hajrakesten.com enthalten Affiliate-Links und Werbung.

     

    Mehr Informationen findest Du hier!