Der Weg in die Virtuelle Assistenz: Social Media als Dienstleistung

 

Nach Teil 1. von Der Weg in die Virtuelle Assistenz hast Du schon einmal einen guten Einblick erhalten, was genau die Virtuelle Assistenz ist. In einer Kurzfassung hast Du auch erfahren, wie man Virtuelle Assistentin wird.

 

In den nächsten Blog-Artikeln beschäftige ich mich damit, was eine Virtuelle Assistenz alles anbieten kann.
Dabei gebe ich Dir Tipps & empfehle Dir Onlinekurse, die Dich weiterbringen auf Deinem Weg in ein ortsunabhängiges Leben.  

 

Den 2. Teil möchte ich mit dem Social Media Management beginnen. 

 

Es ist zwar eine Dienstleistung die schon viele VA’s anbieten, meiner Meinung nach aber immer mehr benötigt wird. Der Bedarf an Social Media Managern ist in den letzten Jahren enorm angestiegen. Es sprießen immer mehr Social Media Kanäle aus dem digitalen Untiefen und diese müssen mit Content bespielt werden.
Viele (VA-) Kunden haben aber selbst oft nicht die Zeit, sich um diese Aufgabe zu kümmern. Infolgedessen engagieren sie kompetente Virtuelle Assistenten, die sich der Verbreitung ihres Contents annehmen.  

 

Und da ich Dir beim letzten Mal schon eine Empfehlung für den Onlinekurs von Nadine gegeben habe, möchte ich Dir heute folgenden Onlinekurs empfehlen: UNLOCK YOUR FREEDOM

 

In “Unlock Your Freedom – In 6 Wochen ortsunabhängig mit Social Media” von ablondespassport erfährst Du alles, was für einen Start ins ortsunabhängige Business wichtig ist. Ich selbst habe den Kurs auch gemacht, um meinen Kunden die bestmöglichste Leistung anbieten zu können.

 

social media

 

Wahrscheinlich möchtest Du aber erstmal wissen, was ein Social Media Manager überhaupt macht.

 

Dann kommt hier ein kurzer Abriss, der Tätigkeitsfelder eines Social Media Managers: 

  • Verfassen von Postings & Beiträgen für Soziale Netzwerke
  • Recherche nach relevanten Inhalten & Themen, sowie Ideen
  • Planung von Strategien
  • Redaktionsplanung
  • Erstellung von Reportings durch Auswertung von Analysetools
  • Kommunikation mit der Community

 

 

Was solltest Du mitbringen?

– Begeisterung
– Motivation
– Marketing-Gespür
– Multi-Tasking Fähigkeit
– Anpassungsvermögen

 

 

Wem kann man das anbieten?

  • Unternehmen
  • Selbstständigen
  • Start-Ups
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Dienstleistern
  • Coaches
  • usw.

 

 

 

Social Media geht nicht wieder weg;
ist keine Modeerscheinung.
Seien Sie dort, wo Ihre Kunden sind;
in den Sozialen Medien.
-Lori Ruff-
Social Media Experte

 

 

 

Ob Du Dich als Social Media Manager eignest, kann ich Dir hier zwar nicht beantworten, aber ich wünsche Dir dass Du den richtigen Weg für Dich findest. Falls Du noch Fragen hast, schreib sie mir gerne und falls Du Unterstützung bei Deinen Social Media Kanälen benötigst melde Dich gerne zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch.

 

 

 

Deine Hajra – Virtuelle Assistentin & Allrounderin

 

 

 

Dein Mehrwert

Der Text behandelt die Vorzüge einer Virtuellen Assistenz und für wen sich das Engagieren einer Virtuellen Assistentin lohnt. Es werden Vorteile aufgelistet, die die Benefits untermauern.